peter-lepold.de
Nomen est omen
Primus inter pares

• 12.05.2017 › Handball

HSG Hardt C-Mädchen...

schließen Südbadenliga Saison 2016/17 in der Mitte ab.






• 10.05.2017 › ModellbauGalerie

Fertiggestellt...

Messerschmitt Me 262 A-1a im Maßstab 1:72...






• 04.05.2017 › Modellbau

Alte Bausätze aus alten Tagen...

An dieser Stelle möchte ich einige "Antiquitäten" aus meinen Kinder- und Jugendtagen vorstellen, die sich seither entweder noch in meinem Besitz befinden oder ich mir nach und nach wieder zusammensuche...






• 01.05.2017 › ModellbauGalerie

Star Wars "3D" Display...

Ich wollte die kleinen Star Wars Modelle trotz der unterschiedlichen Maßstäbe in irgendeiner Weise zusammenführen; am Ende kam dann dieses vielleicht etwas eigenwillig erscheinende "3D-Bild" heraus..






• 11.01.2017

Donnerbolzen...

Republic P-47 D-16-RE Thunderbolt "Razorback"



Dieses Modell habe ich aus aus dem alten ARII (Otaki) Bausatz gebaut. Maßstab 1:48, verbessert mit vielen zusätzlichen Details. Mehr Bilder demnächst...

Update 20.12.2017




• 03.03.2017 › ModellbauGalerie

Avantgarde...

1973 Citroen DS 23 Pallas im Maßstab 1:24






• 18.02.2017 › Dale Earnhardt

Remembering Dale Earnhardt...

Heute vor 16 Jahren, am 18. Februar 2001, verunglückte ''The Man in Black'' in der letzten Runde des Daytona 500 tödlich. Er wird für immer in Erinnerung bleiben!

 

• 20.12.2016 › ModellbauGalerie

Darth Vader's...

...TIE-Advanced X1


Darth Vader TIE Advanced X1 (TIE/X1) Prototype Starfighter. Maßstab 1:121(?), ein sehr gelungenes Revell-Modell und für den kleinen Maßstab hervorragende Details. Hat sehr viel Spaß gemacht das Modell zu bauen.


• 18.12.2016 › ModellbauTipps & Tricks

Schnee und mehr...

...aus Natron.
Immer wieder taucht die Frage auf, wie man z.B. Schnee im Dioramenbau realistisch und vor allem auch haltbar nachbilden kann; ohne dass das Material sich mit der Zeit auflöst oder vergilbt. Dazu gibt es eine perfektes Material.






• 15.12.2016 › Handball

HSG Hardt C-Mädchen...

...wieder zurück in der Spur. Nachdem die HSG Hardt C-Mädchen wieder fast vollständig auf der Platte agieren können, hat sich deutlich gezeigt, dass sie diese Saison in der höchsten Spielklasse ihrer Altersstufe auch mit Meisterschaftskandidaten mithalten können.
Gegen den Tabellendritten HSG Freiburg erreichten sie in Freiburg ein bärenstarkes 27:27 Unentschieden (was ein Sieg hätte sein können!) und im darauffolgenden Rückspiel eine Woche später verloren sie in letzter Minute unglücklich mit 21:22..!
Man sieht ganz deutlich, dass die Hardt Mädels langsam aber sicher zu ihrer wirklichen Stärke finden, vor allem nachdem die Langzeitverletzten wieder einsetzbar sind! Nun ist bis Mitte Januar (15.01.2017 gegen JSG Zego) erst einmal Spielpause; bis dahin wird in aller Ruhe aufgebaut.


KontaktDatenschutz/ImpressumLinks

www.peter-lepold.de