peter-lepold.de
Nomen est omen
Primus inter pares

Star Wars "3D" Display...

Ich wollte die kleinen Star Wars Modelle trotz der unterschiedlichen Maßstäbe in irgendeiner Weise zusammenführen; am Ende kam dann dieses vielleicht etwas eigenwillig erscheinende "3D-Bild" heraus.
Im Einzelnen verwendete ich die Revell Modelle:
- Millennium Falcon (#03600), Maßstab 1:241
- X-Wing Fighter (#06723), Maßstab 1:112
- Darth Vader Tie Fighter (#03602), Maßstab 1:121
- Imperial Star Destroyer (#06735), Maßstab 1:12.300

Trotz der kleinen Maßstäbe sind die Modelle von Revell sehr gut detailliert und strukturiert ausgeführt, sie passen wunderbar zusammen und mit etwas farblichem Aufwand kann man einiges herausholen. Gebaut habe ich sie aus der Schachtel, lackiert mit Revell- und Testorsfarben, Alterung/Verschmutzung mit Testors (ModelMaster)- und Revellfarben sowie Pastellkreide.
Der (dreiteilige) Bilderrahmen stammt aus dem Aldi und dieser hatte mich letztendlich zu diesem "Display" inspiriert. Die darin enthaltenen Bilder (Darth Vader, Luke Skywalker, Han Solo und Chewbacca) sind von mir auf Fotopapier ausgedruckte Bilder aus dem Internet.





Artikel im Bereich:

HomeModellbauHandballÜber michImpressumKontaktLinks

www.peter-lepold.de