peter-lepold.de
Where big hands made small wonders!
Was nicht passt, wird passend gemacht...
 
MODELLBAU

 

Peter packt aus...

...der etwas tiefere Blick in die Bausatzschachtel

 

8th Pennsylvania Cavalry 89th Regiment Pennsylvanian Volunteers, Battle of Chancellorsville, May 2nd 1863. American Civil War Series

 

Hersteller: Master Box LTD
Vertrieb: Academy Plastic Model Europe GmbH
Maßstab: 1:35
Preis: ab ca. 12 Euro (je nach Anbieter)
Teile: 74, bestehend aus 2 Gußästen in hellbraunem Kunststoff
Stand der Angaben: 18.02.2013
Peters Bewertung: 
Galerie: Cavalry Attack und CSA Cavalry

 

Der Inhalt: Enthalten sind zwei Spritzlinge für drei Figuren, drei Pferde und Ausrüstungsgegenstände.

 

 


Endlich sind sie da...! 
Als kurz nach Erscheinen des U.S. Civil War Series Yankee Scout and Tracker die ersten Vorschaubilder des von MB bezeichneten "8th Pennsylvania Cavalry 89th Regiment Pennsylvanian Volunteers, Battle of Chancellorsville, May 2nd 1863, American Civil War Series" auf der Master Box LTD Webseite veröffentlicht wurden, konnte ich es kaum abwarten bis dieses Figurenset auf den Markt kommt.
Alleine schon die Dynamik der Figuren auf den Vorschaubildern faszinierte mich; und nachdem ich die beiden Figuren aus dem Yankee Scout Set gebaut hatte war ich aufgrund der klasse gestalteten Figuren und Pferde natürlich noch mehr begeistert, was man doch heutzutage in Sachen Plastikspritzguss im Figurensektor machen kann.

Die Proportionen der Figuren stimmen, Kopf und Mähne der Pferde sind hervorragend wiedergegeben für Plastikspritzgussfiguren. 
Die Kavalleristen mitsamt ihren Pferden sind in richtig guten und voller Dynamik gestalteten Posen dargestellt. Uniformen nebst den Zubehörteilen sind sehr gut gestaltet! Die Bewaffnungen bestehen aus "Sharps Carbine M1859" Gewehren, "Remington M1858" Revolvern und "Shelby" Säbeln. Auch diese Teile sind sehr gut wiedergegeben von Masterbox. 

Die Bemalungshinweise sind auf der Kartonrückseite abgedruckt. Hierfür hat Master Box die Figuren und Pferde zusammengebaut und bemalt, von zwei Seiten abgelichtet und mit Teilenummern und Farbnummern versehen. 
Die Farbenliste besteht aus insgesamt 12 verschiedenen Farben, die als Vallejo Model Color und Lifecolor Farben angegeben sind. Diese Farben muss man jedoch nicht zwingend verwenden, es steht jedem offen, welche Farbenhersteller er verwendet.
Die Bezeichnung "8th Pennsylvania Cavalry" steht aber ebenfalls nicht zwingend dafür, dass die Figuren auch genau nach diesem gebaut und bemalt werden müssen; mit etwas Recherche (und auch Fantasie) können daraus alle möglichen US Kavalleristen aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg und auch den Indianerkriegen des 19. Jahrhunderts gebaut werden.

Die Bauanleitung kann u.U. etwas unübersichtlich werden, da sie ebenfalls wie die Bemalungshinweise auf der Schachtelrückseite abgedruckt ist; gerade für Anfänger oder nicht ganz geübte Modellbauer kann die Bauanleitung Fragen aufwerfen. Das ist aber wirklich der einzige "negative" Punkt an dem ganzen Set!

Fazit: Für ca. ab 12 Euro bekommt man drei Figuren und drei Pferde mit genügend Ausrüstung in äußerst ansprechender Gestaltung...! 
Lediglich Gurtzeug, Riemen und sonstiges Zubehör muss man selber herstellen, was aber eigentlich problemlos ist. Das Preis-Leistungsverhältnis des Ukrainischen Herstellers ist unschlagbar; nun ist zu hoffen, dass es noch mehr Figuren aus dieser Epoche geben wird; vielleicht auch mal Südstaatler!

Contactus

Numerus telephonicus: +497245 / 82770
Telephonulum: Secretum
Inscriptio electronica: peterlepold@online.de


Extrema verba

Cogito, ergo sum

Domicilium

Peter Lepold
Rosenstr. 20
76448 Durmersheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Interretialis

www.peter-lepold.de